Tagebuch eines Abteilungsleiters

Hier verarbeite ich meine Erfahrungen aus der Arbeitswelt (Abteilung Ellenbogengesellschaft) vom ersten Tag an. All die schönen Ereignisse, Intrigen und Problemchen die so anfallen wenn man frisch und unverhofft einen Haufen Untergebene bekommt die selbst gerne Chef wären.

Donnerstag, März 30, 2006

Alles nicht mehr mein Problem

Erstmal schönen Dank für eure Worte, es ist schon ein Unterschied wenn man unbedauert abtreten muss oder mit aufmunternden Worten - auch wenn ihr natürlich nur die meinige Sicht der Firma kennengelernt habt, die - trotz aller Beteuerungen meinerseits bezüglich des Wahrheitsgehaltes - nur meine subjektiven Eindrücke wiederspiegelt.

Irgendwie bin ich aber auch froh da raus zu kommen - kurz bevor man sich von mir getrennt hat habe ich wieder die Worte "Investitionsstopp" im Protokoll des Montagsmeetings gelesen ... und das bei den Arbeiten die noch anstehen, als da wären
  • Backup-Zeiten von fast 6 Stunden verringern -am günstigsten wäre ein 2. Bandlaufwerk für fast 5000€ von Dell, gefolgt von einer Backup-to-Disc-Lösung für keine Ahnung wie teuer.
  • Digitales Diktat & Spracherkennung einführen - bei Nutzung von Dragon Naturally Speaking zzgl. Server-Workflow von Winscribe, 4voice und wie die alle heißen. Kostenpunkt etwa 200.000,-€ über einen Zeitraum von 2 Jahren
  • Handy-Applikation/Portal für Kundenaquise und Serviceleistungen sowie weitervermittlung von Diensten von Partnerfirmen - schätze mal 15000€, aber unsere Firma wills wahrscheinlich für 1500€. Lastenheft und Konzept schon erstellt, also konnte ich gefahrlos entlassen werden
  • Internes Wissensportal - Wikimedia (oder Mediawiki?) auf einen Server drauf, fertig. Schafft Root aber auch problemlos alleine wenn Veteran seinen Babbel hält. Kosten: 0€ zzgl. einem internen Serverchen
  • "Spezial-Anwendungen" für individuelle Erwerbsträger. Nicht alle sind happy mit den Thin Clients und man kann auch nicht alles einfach so auf den Anwendungsservern installieren. Aber einige Software wird vehement verlangt, also muss ne Möglichkeit gefunden werden. Veteran meint eigenen Server reinstellen, ich würde VMWare nehmen. Davon hält er aber nix (kennt er nicht, also scheisse), ist aber nicht mehr mein Bier.
  • Auslaufende Leasing-Geräte. Erstmal herausfinden was ausläuft, dann wo die mittlerweile herumstehen, dann entweder übernehmen oder durch neues Zeugs ersetzen (Thin Clients natürlich). Das ist übrigens ne Aufgabe bei der ich heilfroh bin nichts mehr damit zu tun zu haben. Das ist wieder nur elendiges Vertragsdurchwühlen, Rumtelefonieren, Kalkulationen erstellen, mir FiBu streiten .... nein danke. Kostet natürlich wieder Geld zuzüglich zu den neuen Filialausstattungen, hehehe... insofern hat die Laufzeit der Thin Clients von 10 Jahren im Vergleich zu den 3 Jahren eines PCs durchaus attraktive Aspekte.
  • Exchange Server. Sauteuer und sauviel Arbeit. Erstmal Exchange, dann Server, dann Clients Lizenzen, dann eigene Firewall und mehr (der Server darf sich nicht innerhalb vom VPN verstecken, der muss von außen erreichbar sein), dann Umzug der alten Emails die gesichert werden sollen ... schätze mal 50000€ mindestens
  • uvm...
Und das alles bei Investitionsstopp, hehehehe ...
Viel Spaß Frau Authority und Herr Veteran. :P


Achja, ich hole erst mal 6 Monate Schlaf nach und faulenze und zocke wie alle Arbeitslosen.
Heute muss ich mich aber mal langsam ranmachen und die Diplomarbeit eines Freundes Korrekturlesen - mal was interessanteres als Leasingverträge.

16 Comments:

At 5:32 nachm., Anonymous Anonym said...

Es freut mich, daß der Schock über die Kündigung erstmal überwunden ist. Sicherlich gibt es noch mal Tiefs, aber das wird schon.

Klar kenne ich nur Deine Sicht der Dinge, aber irgendwie kommt mir vieles sehr bekannt vor.

Wenn ich mir ansehe, was am grünen Tisch so alles entschieden wird, was die EDV "mal eben so" machen soll, natürlich OHNE Geld, dann kannste froh sein, rechtzeitig da raus zu sein. Bei der "Roadmap" hättest Du ein spätestens einem halben Jahr ein gesundheitliches oder ein Suchtproblem. Ist es das wert? Nein!

Ich wünsche Dir bei der aktuellen Lektüre viel Vergnügen und halte uns bitte weiter auf dem Laufenden.

 
At 6:23 nachm., Anonymous Sonny said...

WoW?

 
At 6:46 nachm., Anonymous Maniac said...

Freut auch mich dasde übern berg bist ! Viel spass beim daddeln ;) Hab dein blog vom ersten tag an gelesen und mich immer wieder sehr amüsiert!

Viel glück in der Zukunft für dich!

 
At 7:07 nachm., Anonymous Kiwi said...

Ich freu mich, dass Du die guten Seiten siehst und wünsch Dir viel Spaß beim Faulenzen :)

 
At 1:00 nachm., Anonymous Anonym said...

EvE ?

 
At 1:04 nachm., Blogger Der Frischling said...

Hmm ... WoW wär mal wieder was, hab ja Zeit.

Aber im Moment Elder Scrolls Oblivion.

Brauch aber nen neuen Zocker-PC

 
At 1:11 nachm., Anonymous Anonym said...

Warum neuen PC?
Das hat so hohe anforderungen, da kann nichtmal das neueste System mithalten. Und ich muss es wissen...
Wart lieber mit dem kauf einer Grafikkarte: ende diesen Jahres soll eine mit DirectX 10-Unterstützung rauskommen.

Ausserdem: wo sollst du jetzt das Geld hernehmen?

PS: viel Spass beim Faulenzen und Lesen

 
At 1:11 nachm., Anonymous Anonym said...

Warum neuen PC?
Das hat so hohe anforderungen, da kann nichtmal das neueste System mithalten. Und ich muss es wissen...
Wart lieber mit dem kauf einer Grafikkarte: ende diesen Jahres soll eine mit DirectX 10-Unterstützung rauskommen.

Ausserdem: wo sollst du jetzt das Geld hernehmen?

PS: viel Spass beim Faulenzen und Lesen

 
At 2:58 nachm., Anonymous Kawath said...

also ich zocke unter obigem Namen grad nen (z.Zt.) 40er Horden-Krieger auf Theradras. Wenn du Hilfe brauchst /w me^^

 
At 1:30 vorm., Blogger Der Frischling said...

Hmm.... wie nenne ich meinen neuen Char dann am besten ...
Friss Schling, der Taurenvielfraß ? :)

 
At 2:02 nachm., Anonymous Kawath said...

...wie wärs mit Chipsfrisch;) hf im Brachland-Chat^^

 
At 12:58 vorm., Anonymous Anonym said...

Der geilste name fürn wow char is "koerperklaus" !
hau rein.

 
At 7:52 vorm., Anonymous prey said...

Taurenvielfraß? Dachte mit dir wär ich an 'nen waschechten Hordler geraten :)
Naja, solange du nicht Paladin spielst !

 
At 11:41 vorm., Anonymous Anonym said...

Bertolini auf Frostmourne, solltest du Hilfe brauchen. Oh da fällt mir ein, ich spiele ja gar nicht mehr... :-)

Oblivion lief auf meinem 3 Jahre alten 9700Pro extrem gut. Jetzt hab ich mir ne 7600GT gekauft und zack läuft das Spiel auch mit HDR und fast allen Details sehr sehr gut. Absolut spielbar.

Also Hardwaretechnisch machen sich viele Leute zu viele Sorgen. Wenn der Bus keinen Flaschenhals hat, stockts auch bei Gegnern nicht so sehr, wie einige weinen.

Frischling, ich lese deinen Blog seit den ersten Tagen. Mach einfach weiter... Es wird sehr spannend sein, zu lesen wie's dir in Firma #2 ergeht. Mal schaun an welchen Ecken und Enden du ne Stange dazugelernt hast.

Gruss

 
At 8:40 nachm., Anonymous Anonym said...

Kopf hoch, ich habe auch gerade 6 Monate ohne Arbeit verbracht (Betriebsschließung). Ich habe die Zeit genossen, muss aber Zugeben, das ich vorehr ein paar Reserven für schlechtere zeiten beiseite gelegt habe.

Im IT-Bereich geht immer etwas, fast alle sind schon untergekommen.

Manchmal kann es nur besser werden: Bei euch herrschte ja nur die Inkompetenz, bei uns wurden in der zentralen IT von einer Gruppe im Management gezielt "politsche" Ziele durchgesetzt. Externe Gutachten über die bessere oder günsitgere Software nachträglich manipuliert, um die "richtige" dem Vorstand vorzuschlagen. Die Untergebenen sind durch jahrelange regelrechte Uneredrückung entweder desertiert, rausgeschmissen oder mittlerweile vorsichtig was sie auf dem Flur sagen.

Ein DAX 30 Unternehmen heute.

 
At 7:15 nachm., Anonymous AuLit said...

Huhu Frischling,

klasse, habe gerade deinen Blog mal näher in Augenschein genommen und entdecke da viele Gemeinsamkeiten...richtig unheimlich. IT Leiter (3-Mann Team), WoW süchtig, keine Kohle verfügbar um den Job richtig machen zu können. Naja, jetzt hast Du es hinter Dir, entspann dich und geniesse das Leben: essen, trinken, Frauen, Zocken.

Beste Grüße,
AuLit

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home