Tagebuch eines Abteilungsleiters

Hier verarbeite ich meine Erfahrungen aus der Arbeitswelt (Abteilung Ellenbogengesellschaft) vom ersten Tag an. All die schönen Ereignisse, Intrigen und Problemchen die so anfallen wenn man frisch und unverhofft einen Haufen Untergebene bekommt die selbst gerne Chef wären.

Dienstag, Dezember 06, 2005

Komisch, alles läuft

Heute war einer der ruhigsten Tage überhaupt.

Entweder geben meine Schäflein ihre Beschwerden auf, oder das Neustarten der Server hat mehr bewirkt als wir uns vorstellen können. Wie dem auch sei, jede Verschnaufpause wird gerne angenommen.

Doch irgendwie komme ich ohne den Dauerstress nicht klar, ich warte beim Arbeiten dauern darauf, dass das verdammte Telefon klingelt.... ich glaube sowas nennt man negative Konditionierung - ihr wisst schon, sowas wie die Sadomaso-Freaks die meinen Schläge sind geil.

Trotzdem konnten Root und ich das Server-reichen-nicht-Problem hochkommunizieren und denen sogar sachte beibringen, dass ein Server nicht reicht wenn wir nächstes Jahr unsere Belegschaft nochmal um 50% aufstocken wollen (jaaaaa, wir stellen ein! Wir sind ein Job-Motor! Gibts für sowas nicht staatliche Anerkennung?).

Also bastel ich heute an einem Langzeitplan, wo wir unsere praktische Erfahrungen mit User/Server Schmerzgrenzenratio einfließen lassen. Mit Redundanzen !

Favorit ist momentan eine Blade-Lösung. Wenn wir die mit in unsere Citrix-Farm einbinden, dann lohnt sich das schon nach 2 Servern (die wir eigentlich sofort brauchen). Lösen wir die alten Server komplett ab, dann rentiert sich das erst nach einem Bedarf von 4 Servern, was sich aber locker in einem Jahr machen lässt (so wie wir wuchern). Und die alten Server werden ja nicht weggeschmissen, für die haben wir auch gute Verwendung. :)

Sieht also nicht ganz düster aus. Duster wirds wenn die Server morgen wieder abkacken, aber ich liebäugel schon mit einem automatisierten Reset. :P

5 Comments:

At 10:44 vorm., Anonymous Anonym said...

also "sadomaso-freaks" stehen nicht auf schläge weil sie negativ konditioniert sind sondern weil sie dem ganzen einen erotischen reiz abgewinnen.

sorry, aber der vergleich ist ziemlich, naja panne.

 
At 3:58 nachm., Anonymous Anonym said...

das mit der negativen Konditionierung kennt man ja aus "Brave New World", falls man damit in der Schule geschlagen wurde :)

Auch der "Pavlovsche Hund" gehört zu dem Bereich, wenns jemanden interessiert.

 
At 11:10 nachm., Blogger Der Frischling said...

auaaua, ich entschuldige mich bei allen sadomaso-anhängern bevor ich noch ungewollten ungemach auf mich ziehe.
ich gebs ja zu, ich zieh mir auch mal nen sado hentai rein und gewinn dem was ab, des wars denn aber. ^_^

 
At 11:28 nachm., Blogger DerAzubi said...

Sado Maso Hentai?
Sowas gibt es?
Das macht mir angst...

Wie dem auch sei;

Wie immer sehr schön zu Lesen und so einiges kommt mir sehr sehr bekannt vor :-)

 
At 7:46 vorm., Blogger Der Frischling said...

Hast du ne Ahnung was es alles gibt ;)

http://hentaismurf.atspace.com/faq.htm

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home